Navigation

LIQRYPT® - Datensicherheit in WETOG®

Das von der WETOG UG (haftungsbeschränkt) entwickelte LIQRYPT® baut auf bereits etablierte Verschlüsselungsalgorithmen, um diese noch um ein Vielfaches mehr abzuhärten. WETOG® nutzt LIQRYPT®, um damit Daten noch besser schützen zu können.

Durch LIQRYPT® ist es nun möglich, bestehende Verschlüsselungen (z.B. AES, BlowFish, DES, etc.) durch einen in der Länge variablen Schlüssel zu nutzen. Bislang war durch feste Schlüssellängen in jedem Fall ein Ergebnis bei der Schlüssel-Ermittlung zu erwarten. Durch LIQRYPT® ist die Schlüssellänge nunmehr unbekannt (4K bis 2TB je Schlüssel) und eine Entschlüsselung ohne Kenntnis der Schlüsselkomponenten schlägt immer fehl.

Bei einem Datendiebstahl von mit LIQRYPT® verschlüsselten Daten, wird eine Vielzahl von zusätzlichen Parametern benötigt, um den - für die Entschlüsselung - benötigten Schlüssel zu konstruieren. Sollte dabei auch nur die geringste Abweichung auftreten, ist der daraus resultierende Schlüssel nicht geeignet und die Entschlüsselung schlägt fehl.

LIQRYPT®-Schlüssel werden on-the-fly generiert, daher fällt die Speicherung weg und somit auch die genutzten Informationen, um den benötigten Schlüssel zu erzeugen. Für die Erzeugung nutzt WETOG® hardware- und softwareseitige Parameter zur Erzeugung einzigartiger Schlüssel, mit einer beliebigen nicht fest definierten Schlüssellänge (derzeit bis 2TB möglich).